Parodontitisbehandlung

Mit „Zahnarzt“ verbindet noch heute fast jeder Mensch den Bohrer.

Die Karies ist auf dem Rückweg, jedoch stellen die Zahnfleischerkrankungen eine massive Bedrohung für das Gebiss dar.

75% aller Zähne gehen auf Grund von Parodontitis verloren.

Die Ursachen sind vielschichtig, jedoch braucht jede Parodontitis Bakterien als Auslöser. Bleiben diese ungestört am Zahnhals liegen, können Toxine (Gifte) dieser Bakterien heftige Entzündungssymptome im Organismus hervorrufen.

Faktoren wie Stress, Nikotin, Diabetes und diverse Medikamente können die Abwehrlage des Organismus negativ beeinflussen.

Vom ersten Symptom nehmen die Menschen in der Regel kaum Notiz, die Zahnfleischentzündung.

Ihre Symptome sind die Blutung und die Schwellung.

Hält diese erste Form der Zahnfleischerkrankung länger an, entwickelt sich eine Parodontitis. Der Zahnhalteapparat und Kieferknochen werden nachhaltig geschädigt, die Zähne werden bei längerem Verlauf locker und können schließlich ausfallen.

 

Wir  bieten daher in unserer Praxis ein optimiertes Parodontitiskonzept an, das sowohl die Behandlung der Parodontitis als auch deren Vorbeugung beinhaltet.

In der Parodontitis- als auch Nachbehandlung gehen wir hierbei mit besonders schonenden Behandlungsformen vor:

  • Betäubung des Zahnfleisches mit Betäubungsgel, welches in die Zahnfleischtasche appliziert wird. Dieses gewährleistet eine schmerzfreie Behandlung und in den meisten Fällen kann  eine herkömmliche Betäubung vermieden werden.
  • Reinigung der Zähne mit einem speziellen Ultraschallgerät, welches Zahnstein in der Zahnfleischtasche erkennt. Somit ist eine optimale Reinigung unter minimalen Arbeiten am Zahn gewährleistet.
  • Feinreinigung der Zähne mit schonenden Handinstrumenten
  • Feinpolitur der Wurzeloberfläche mit einem Pulverwasserstrahlgerät und speziellem Pulver, welches einem körpereigenen Eiweiß gleicht. Die Oberfläche wird sehr schonend geglättet und die Anheftung des Zahnfleisches am Zahn somit begünstigt
  • Austestung des sich in der Zahnfleischtasche befindlichen Bakterien und eventuellen Medikation zur Verbesserung der Heilung

 

Kontakt zu uns


Standort Schleswig:
Bahnhofstr. 3
24837 Schleswig

Tel. 04621-35453
Fax. 04621-35432

E:Mail: zahnarztpraxis.schleswig@bahn-3.de

 

Standort Fleckeby:
Hauptstraße 19
24357 Fleckeby

Tel. 04354-8739
Fax. 04354-986209

EMail: zahnarztpraxis.fleckeby@bahn-3.de

 

 

 

Sprechstunden

 
Montag bis Donnerstag  07:30 - 19:30 Uhr
Freitag  07:30 - 18:00 Uhr
Samstag (nur nach Vereinbarung)  08:00 - 12:00 Uhr

 

 

 

Montag bis Freitag


08:00 - 18:00 Uhr

   
   
   
   

Zahnarzt Notdienst

Außerhalb unserer Sprechzeiten erfahren Sie über die Anrufbeantworteransage der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein

04621 / 5499945

den diensthabenden Zahnarzt, der in der Zeit von 11:00 - 12:00 Uhr am Wochenende zuständig ist.

 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit Frank Peter Mattner  medizinproduktesicherheit@bahn-3.de

Datenschutzbeauftragte: Sabine Büchler
Tel.: 04621/35453

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok